NLP TrainerAkademie
NLP TrainerAkademie - Die Trainer

Termin-Direktinfo:
Berlin . . . Heidelberg
Dortmund . . . Frankfurt/M.
Fulda/Rhön . . . Kaiserslautern
Köln . . . Leipzig . . . Saarbrücken

ANMELDUNG

NEWSLETTER

TRAINER / TRAINERINNEN

INFOS ZUR NLP-AUSBILDUNG

TERMINE / KURSE / ORTE

WAS IST NLP?

NLP-STRATEGIEN

DAS GRATISPAKET


COACHES IN IHRER NÄHE

REFERENZEN / LINKS

AGBs (PDF)

IMPRESSUM

STARTSEITE
Counter by vskm.org

Gerade in wirtschaftlich turbulenten Zeiten
sollte jeder darauf bedacht sein,
sich ein zweites berufliches Standbein aufzubauen!

 

Fördermöglichkeiten

Sie erhalten Fördermöglichkeiten für unsere Seminare
und Coachings durch:

1. In Nordrhein-Westfalen erhalten Sie als Arbeitnehmer einen
Bildungsscheck bis zur Höhe von500,--€!

2. In Rheinland-Pfalz erhalten Sie als Arbeitnehmer und Selbstständiger auf unsere Seminare
einen Qualifizierungsscheck bis zur Höhe von 500,--€ pro Jahr!

3. In Sachsen erhalten Sie auf unsere Seminare einen Weiterbildungsscheck, der 70% der
Seminarkosten von uns übernimmt. Die Förderhöhe ist unbegrenzt!

4. Bundesweit erhalten Sie sowohl als Arbeitnehmer wie auch als Selbstständiger auf unsere
Seminare eine Bildungsprämie von bis zu 500,--€ pro Jahr!

5. Arbeitgeber: Gerne beraten wir Sie zu der Förderung durch Ihren Arbeitgeber; auch hier gibt es
mehrere Möglichkeiten.

6. Finanzamt: NLP-Seminare sind steuerlich absetzbar: Urteil des BFH 28.8.2008


Bildungsurlaub

Unsere Seminare sind in NRW und Saarland als Bildungsurlaub anerkannt.


Finden Sie heraus, ob Sie grundsätzlich Anspruch auf eine Freistellung haben: Dabei hilft Ihnen dieser Artikel und anschließend ein Blick in das Gesetz Ihres Bundeslandes.
Gibt es in Ihrem Bundesland (entscheidend ist der Arbeitsplatz, nicht der Wohnort) ein Bildungsurlaubsgesetz?
Gehören Sie zum Kreis der Anspruchberechtigten?
Wenn Sie diese Bedingungen alle zutreffen: Suchen Sie sich ein Seminar aus.

Für die Beantragung bei Ihrem Arbeitgeber benötigen Sie in der Regel die Anmeldebestätigung, die Anerkennung (in NRW die Anerkennung des Veranstalters) und den Ablaufplan.

Berücksichtigen Sie bei der Terminwahl, dass der Arbeitgeber, ähnlich wie beim Erholungsurlaub, Ihre Abwesenheit einplanen muss. Eine frühzeitige Beantragung und ggf. die Wahl einer Zeitpunkts außerhalb von betrieblichen Stoßzeiten machen es für beide Seiten leichter.
In den Gesetzen sind i.d.R. Antragsfristen genannt, die Sie einhalten müssen, meist spätestens 4 - 6 Wochen vor Seminarbeginn.

Wird Ihr Antrag abgelehnt, lassen Sie sich dies schriftlich geben. Prüfen Sie dann, am besten mit fachlicher Unterstützung, z.B. durch den Betriebsrat oder einen Rechtsanwalt, ob die Ablehnung korrekt ist.
Berechtigte Ablehnungsgründe sind z.B. nicht eingehaltene Fristen, Zweifel am Mindestnutzen für den Arbeitgeber oder zwingende betriebliche Gründe wie Unabkömmlichkeit vom Arbeitsplatz zum beantragten Zeitpunkt.

Bitte rufen Sie uns, wenn Sie Fragen haben (0 66 56) 91 99 03.


Investition

Für ein Wochenende / 3 Tage investieren Sie
im Basis-Kurs 390,- Euro von MwSt befreit,
Im Practitioner-Kurs 420,- Euro von MwSt befreit,
im Master-Kurs 450,- Euro von MwSt befreit,
im Trainer/Coach 480,- Euro von MwSt befrei.t

Je nach Veranstaltungsort ist eine Tagungspauschale
in Höhe von 25,- bis 45,- Euro pro Tag fällig und
vom Teilnehmer selbst im Hotel zu entrichten.

Unsere NLP-Seminare

NLP-Basis / NLP-Practitioner / NLP-Master / NLP-Trainer / NLP-Coach

Jetzt gleich anmelden


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Alle Termine als PDF-Datei

Die nächsten Termine

 

Sie erhalten für unsere Seminare vielfache Fördermöglichkeiten sowohl in einzelnen Bundesländern als auch bundesweit. Fragen Sie uns.

Bildungsurlaub:
Unsere Seminare sind in NRW und Saarland als Bildungsurlaub anerkannt.
Hessen - Hessische Beschäftigte können eine Freistellung nach § 10 Abs. 4 HBUG beantragen.

Zertifizierungen,
Akkreditierung, etc.